TuS 1910 Driedorf e.V.

8 Abteilungen - eine große Familie

B-Jugend  -  Saison 2019-20  -  JSG Driedorf/Beilstein/A./M.

Ergebnisdienst:

Betreuer: 

Training: 


Fabian Schlosser
Lukas Ströhmann

dienstags 18-20 Uhr
donnerstags 18-20 Uhr

  Berichte zur B-Jugend (Frank Schuster)

 


B- Jugend Meisterschaftsspiel JSG Lahn-Ulm/Löhnberg/Albshausen: JSG Driedorf/Beilstein  2:8
 Vielen Dank Emma- mit diesem Auswärtssieg bedankte sich unsere B- Jugend für die Einladung zum gemeinsamen Mannschaftsessen am letzten Mittwoch bei Emma in der Wäller Hütte.
 Gestärkt nach einem Super-Buffet konnte unser Team am Freitag Abend unter Flutlicht auf dem Rotascheplatz in Biskirchen an seine bisherige Saison - Leistungen anknüpfen. Auch wenn man mit dem harten Untergrund einige Probleme hatte, so war man doch jederzeit Herr auf dem Platz. Schon nach wenigen Minuten konnte Devin mit einem Distanzschuss zum 0:1 die Führung herausschießen.  Für das 0:2 war Ben aus einem Gewühl heraus im Strafraum zuständig. Nach einer Ecke konnte Metehan mit Nachschuss das 0:3 sichern. Durch eine Unachtsamkeit konnte der Gastgeber kurz vor der Halbzeit auf 1:3 verkürzen.
 Im zweiten Spielteil wollte man nun die Zügel etwas anziehen und so konnte Ben bereits 4 Minuten nach Wiederanpfiff das 1:4 erzielen. Janick war es vorbehalten- gegen seine Schulkameraden das 1:5 zu schiessen. Der Gegner schaffte durch ein Missverständnis im Strafraum  zar noch das 2:5 doch nur wenige Minuten später konnte Ben den alten Torvorsprung auf 2:6 ausbauen und wiederum Ben schaffte in der 71. Minute gar das 2:7. Den Schlusspunkt zum 2:8 erzielte der fleißige Fynn R.

Unsere Tore erzielten: Ben 4x/ Devin/Janick/Fynn R.Metehan
Es spielten: Leon/Fynn K/ Samet /Metehan/Lukas/ Till/ Janick/ Devin/ Ben/ Mika/ Fynn R/ Chrissi/Nick/Marvin/ Julien

B-Jugend Meisterschaftsspiel  TSV Steinbach - JSG Driedorf/Beilstein 0:3
 Das Spiel gegen die TSV Steinbach wurde aus Platzgründen kurzfristig nach Steinbach bzw. auf den Kunstrasenplatz in Haigerseelbach verlegt. Samstag morgen um 10.30 Uhr schon Fußball spielen ist für viele Jugendliche im Alter von 15-16 Jahre wohl eine Qual. Statt bis Mittags in den Federn zu liegen musste diesmal schon um 9 Uhr zum Auswärtsspiel gefahren werden. Diese Anfangmüdigkeit wurde wohl speziell in der 1.ten Halbzeit mit  auf den Platz gebracht. Steinbach hatte 2 Chancen- aber mit viel Geschick und auch dem nötigen Glück konnten wir mit einem 0:0 in die Kabine gehen.
 Die Kabinenansprache durch Coach Lukas weckte wohl die Geister und mit mehr Elan und Biss konnte man Steinbach unter Druck setzen. Ben spitzelte einem Abwehrspieler den Ball ab und konnte nur durch ein Foul im Gastgeber-Strafraum gestoppt werden. Den fälligen Elfmeter wurde das Metehan souverän zum 0:1 verwandelt. Nun fand unsere Mannschaft noch mehr den Faden und nach einem halbhohen Pass von Janick auf Till konnte dieser den Ball volley ins linke Dreieck des Steinbacher Tores donnern. Mit dieser 0:2 Führung hatte man nun alle Trümpfe in der Hand. Es waren zwar vereinzelt Angriffe der Gastgeber -doch wirklich gefährlich wurde es für unseren Torhüter Leon nicht.
Kurz vor Ende der Partie konnte Janick eine Flanke von Fynn R zum 0:3 und damit verdienten Endstand einschiessen.
Unsere Tore erzielten: Metehan/ Till/ Janick
Es spielten: Leon/Marvin/Samet/ Metehan/ Lukas/ Till/ Janick/Nick/ Ben/ Nico/ Fynn/ Fynn K / Mika /Devin

B-Jugend Meisterschaftsspiel  JSG Frohnhausen/Sechshelden - JSG Driedorf/Beilstein 0:8
 Nur 3 Tage nach dem knappen Sieg zuhause gegen Seelbach/Scheld mussten unsere Spieler auf dem Kunstrasen in Frohnhausen antreten.
Bei sonnigen Herbsttemperaturen konnte unsere Mannschaft auch dieses Spiel zu Ihren Gunsten entscheiden. Zu Beginn waren noch einige Spieler etwas unkonzentriert , doch dies legte sich spätestens nach dem 0:1 durch Ben.  Der Gastgeber versuchte durchaus- auch spielerische Akzente zu setzen- konnte aber nur wenige Torchancen erarbeiten. Ben schaffte es noch bis zum Halbzeitpfiff , seine Torausbeute zu erhöhen und erzielte weitere 3 Tore zum 0:4. (lupenreiner Hattrick)
 Nach der Pause wurde der Spielfluss etwas ruhiger. Der Gastgeber konnte nicht mehr und unser Team nahm etwas Tempo aus der Partie. Janick konnte dann in der 50.ten Minute zum 0:5 erhöhen und dann war der sehr aktive Fynn R. an der Reihe und erzielte 2 weitere Tore zum 0:7. Das 0:8 blieb dem eingewechselten Philipp mit einem Hakentrick vorbehalten.
Unsere Tore erzielten: Ben 4x/ / Fynn/2x/ Janick/ Philipp 
Es spielten: Leon/ Fynn K /Samet/ Yilmaz/ Metehan/ Lukas/ Till/ Fynn R/ Nick/ Ben/ Nico/Janick/Tobias / Philipp/ Devin

B- Jugend Meisterschaftsspiel JSG Sinn/Hörbach - JSG Driedorf/Beilstein 3:6
 Das erste Spiel nach den Herbstferien wurde auf dem Kunstrasen in Fleisbach ausgetragen. Nach den komplett verregneten Schulferien schien die Sonne und erwärmte die Temperaturen auf mollige 20 Grad.
Schon nach wenigen Spielminuten musste unser Spieler Nico v.d. H. mit Knieproblemen den Platz verlassen. Leider war unsere Defensive teilweise unkonzentriert und so wurden wir durch einen misslungenen Abschlag mit einem Direkt-Torschuss zum 1:0 bestraft. Unser Team bekam anschließend das Spiel besser in den Griff und konnte Einzelleistung von Julien auf 1:1 ausgleichen und wenige Minuten später sogar nach Doppelpass Ben zu Julien zum 1:2 davonziehen. Leider hielt dieser Vorsprung nur wenige Minuten und man kassierte den 2:2 Ausgleich.Mit diesem Ergebnis wechselte man die Seiten.
 Kurz nach Wiederanpfiff spekulierte Torjäger Ben auf eine Rückgabe und konnte den Ball über den Torhüter zum 2:3 einlochen. Doch auch diese Führung konnten wir nicht halten- nur wenige Spielzüge später glich der Gegner zum 3:3 aus. Nach einem wunderbaren Steilpass von Till auf Ben erhöhten wir wiederum auf 3:4 und der an diesem Tag sehr spielfreudige Nico S konnte einen Freistoß aus 20 m leicht abgefälscht zum 3:5 ins Sinner Tor schießen. Nun merkte man dem Gegner eine gewisse Resignation an. In dieser Phase verletzte sich unser Spieler Max so heftig und unglücklich, dass er mit einem Rettungswagen abgeholt werden musste. Alles Gute und schnelle Genesung wünscht auf diesem Weg deine Teamkollegen. Den Abschluss zum 3: 6 schaffte Devin mit einem Freistoß – und dieser wurde vom Schiedsrichter genau auf die Mittellinie gelegt.- Auf Zuruf von Trainer Fabian knallte Devin die Kugel den Ball nach 2 Schritten Anlauf in das obere linke Eck des Sinner Gehäuses. Was für ein Tor und was für ein Abschluss. Tolle Leistung – aber leider mit der heftigen Verletzung eines Mitspielers.

Unsere Tore schossen: Julien 2x/ Ben 2x/ Devin/ Nico S
Es spielten:Leon, Nico v.d.H., Samet, Metehan, Lukas, Till, Fynn, Julien, Ben, Nick, Janick, Chrissi, Nico S., Devin, Max

B- Jugend Kreispokal Halbfinale  JSG Driedorf/Beilstein : SV Herborn  1:0
 Ein Einzug ins Pokalfinale…- und trotzdem kam kein Jubel auf. Schon in der ersten Minute verletzte sich ein Abwehrspieler der JSG beim Zusammenprall mit seinem Gegenspieler so unglücklich, dass er direkt in eine Zahnmedizinische Klinik zur Behandlung musste und einige Wochen ausfällt. Der Gast aus Herborn war unserem Team körperlich überlegen und versuchte dies auch so auszunutzen. Unser Team erholte sich nach der frühem Ausscheiden des Mitspielers und versuchte spielerisch und kämpferisch dagegen zu halten. Mit einer Finte verlud Mika seine Gegenspieler und bediente Till, der den Ball aus ca. 20 m in den rechten oberen Winkel drosch. Mit dem Halbzeitpfiff begannen schon die ersten Rudelbildungen seitens der Gäste.
 In der zweiten Halbzeit ein ähnliches Bild. Driedorf/Beilstein versuchte immer wieder Chancen zu erspielen ,- ohne jedoch daraus Tore zu erzielen. Kurz vor dem Abpfiff konnte sich ein Stürmer unseres Teams den Ball erkämpfen und auf dem Weg zum Tor wurde er rüde von den Beinen geholt. Der Schiedsrichter pfiff auf Freistoß, welcher dann wieder zu Diskussionsrunden der Gäste führte. Daraufhin beendete der Referee die Partie ohne den Freistoß noch ausführen zu lassen. Danach wurde auf dem Platz die Rudelbildung noch größer und seitens einiger Gästespieler  Drohungen ausgesprochen. Ein paar Spieler aus unserem Team sind dann direkt in die Kabine, wo Sie  aber von 5-6 Herborner Spielern verfolgt wurden. Ein Spieler unseres Teams wurde dabei mit heftigen Tritten so stark verletzt, dass er  sofort ins Krankenhaus gefahren wurde. Unsere beiden Betreuer haben dem Schiedsrichter direkt danach den Vorfall gemeldet.
Solche Vorfälle und Aussetzer darf es nicht geben. Auch beim letztjährigen Kreispokal-Viertelfinale am 23.08.18 hatten sich Herborner  B- Jugend Spieler nicht unter Kontrolle und zerschlugen Glasflaschen am Spielfeldrand und beleidigten und bedrängten den Schiedsrichter. Man kann nur hoffen, dass sich die Verantwortlichen des SV Herborn Gedanken darüber machen, wie durch solche Auftritte Ihrer Jugend die Außendarstellung Ihres Traditionsvereins beschädigt wird.
Torschütze : Till
Es spielten: Leon/ Lukas/ Marvin/Metehan/ Max/ Till/ Janick/Devin / Ben / Mika/ Fynn R./ Samet/ Julien/ Nico/Nick

B-Jugend Meisterschaftsspiel JSG Driedorf/Beilstein - SC Waldgirmes 3:0
 Nur 3 Tage nach dem Pokalviertelfinale mussten unsere Jungs wieder ran. Diesmal Sonntag morgen um 11 Uhr in Beilstein. Der Gegner war kein Geringerer als die B-Jugend des SC Waldgirmes. Es entwickelte sich ein umkämpftes Match, wobei die Temperaturen des Spätsommers ein weiteres Hindernis für beide Teams war. Nach einer wunderbar hereingeschlagenen Flanke von Samet konnte Ben mit einem Volley-Schuss zum 1:0 für die JSG einschießen. Obwohl noch einige Chancen herausgespielt wurden blieb es bei diesem Ergebnis bis zum Halb-zeitpfiff.
In der 2.ten Halbzeit begann der Gast furios und man hatte schon als Zuschauer Bedenken, dass diese Drangphase überstanden wird. Nach einer Ecke im Strafraum von Waldgirmes verletzten sich je ein Akteur beider Mannschaften mit Risswunden an Stirn bzw. Schläfe und mussten vorsichtshalber in Krankenhäuser gefahren werden. Wenige Minuten danach konnte Julien in den Gästestrafraum eindringen, umspielte seinen Gegenspieler und dieser berührte den Ball mit der Hand. Dieser Elfmeter wurde dann beim ersten Schuss vom Gästekeeper gehalten, auch den Nachschuss vereitelte der Tormann nochmals ehe dann Ben zum 2:0 einhämmerte. Wenige Minuten später konnte Ben einen Konter zum 3:0 beenden. Damit war die Partie entschieden obwohl Waldgirmes Moral bewies und weiter mitspielte. Insgesamt ein umkämpfter aber verdienter Sieg unseres Teams , da neben der Toren noch 2 Pfostenschüsse und weitere Chancen herausgespielt wurden.
Unsere Tore erzielte: Ben 3x
Es spielten: Leon, Samet, Tobi, Metehan, Maxi, Till, Mika, Ben, Nick, Janick, Julien, Fynn K, Chrissi, Lukas, Nico v.d. H

Kreispokal-Viertelfinale JSG Driedorf/Beilstein - JSG Sinn/Hörbach  3:1
Am Mittwoch den 11.09.2019 hatten wir im Kreispokal-Viertelfinale die Gäste der JSG Sinn/Hörbach zu Gast. Mit diesem in gelb/rot gekleideten Gegner hatten wir ein sehr aktiven und unangenehm zu bespielenden Gegner vor der Brust. Unseren Jungs merkte man vor dem Spiel die Anspannung an- doch diese war nach dem Anpfiff schon nach wenigen Minuten verflogen. Ben war mal wieder zur Stelle und schoss zum 1: 0 ein. Danach kamen beide Mannschaften zu einigen schönen Torszenen- welche aber die Torhüter auf beiden Seiten gut parieren konnten. Kurz vor dem Halbzeit konnte Nick einen Vorstoß des Gegners unterbinden und die gewonnene Kugel mit einem wunderbaren Steilpass auf Samet weiterleiten. Dieser flankte flach und präzise in den 16m Raum und Janick blieb es vorbehalten, diesen Angriff zum 2:0 abzuschließen. Mit diesem Vorsprung wurden die Seiten gewechselt.
Wenige Minuten nach der Pause wurde eine lange Flanke in unseren Strafraum zur ernsthaften Gefahr- da dieser stramme Schuss unhaltbar von unserem Abwehrspieler ins eigene Tor abgelenkt wurde. Sinn/Hörbach versuchte im Anschluss das Spiel unter Kontrolle zu bekommen, doch unsere Mannschaft konnte sich immer wieder dieser Umklammerung entziehen. Durch gezielte Einwechselungen brachten die Trainer frisches Blut in die Mannschaft. Nach einer wunderbaren Flanke von Fynn K in den Rücken der Gästeabwehr konnte wieder Ben das 3:1 und damit den Einzug ins Halbfinale sichern.
Hier wartet nun am Mittwoch der 18.09.2019 die Mannschaft des SV Herborn auf uns . Ausgetragen wird das Spiel in der Basalt-Arena Beilstein um 18.30 Uhr
Die Tore erzielten: Ben 2, Janick
Es spielten: Leon, Lukas, Marvin, Metehan, Max, Till, Devin, Ben, Nick, Fynn, Janick, Fynn K, Mika, Tobias, Samet.

B- Jugend Meisterschaftsspiel  FC Werdorf - JSG Driedorf/Beilstein  0:7
Statt lange auszuschlafen mussten unsere Jungs um 11 Uhr in Werdorf Ihr Punktspiel gegen den gastgebenden FC austragen. Schon nach 5 Minuten lagen wir mit 0:1 durch ein Eigentor vorn. Wenige Minuten später war Torjäger Ben zum 1. Mal zur Stelle und erzielte das 0:2. Dann wollte Janick mit 2 kürz hintereinander erzielten Toren auch auf sich aufmerksam machen und durch den zweiten Treffer von Ben ging man  mit 0:5 in die Kabine.
Die zweite Halbzeit war  durch einige schöne Spielszenen geprägt doch nicht alle Chancen konnten auch verwandelt werden. Metehan erzielte das 0: 6 und er selbst und seine Teamkollegen freuten sich riesig , da er meist für das Gegentore-Verhindern in der Abwehr zuständig ist. Super Metehan, Glückwunsch !!! Den Abschluss markierte Mr. Goal   Ben  mit seinem dritten Treffer zum 0:7 Endstand
Die Tore erzielten: Ben 3x, Janick 2x, Metehan und ein Eigentor
Es spielten: Leon, Lukas, Samet, Metehan, Max, Till, Nick, Ben, Devin, Fynn, Janick, Marvin, Fynn K., Nico.

B- Jugend Meisterschaftsspiel  JFV Wetzlar - JSG Driedorf/Beilstein  1:6
Am 1.9. morgens um 11 Uhr war unser Team Gast beim JFC Wetzlar. Mit schnellem Kombinationsfußball wollte man dem Gegner zu Leibe rücken. Dies gelang auch relativ früh und durch eine sehenswerte Einzelleistung von Fynn führten wir ab der 11.ten Minute mit 0:1. Till konnte ein der 20. Minute auf 0:2 erhöhen, ehe dann Ben den Vorsprung auf 0:3 ausbaute. Kurz vor der Halbzeit konnte der Gastgeber auf 1:3 verkürzen. Doch nur 2 Minuten später stellte Ben den Vorsprung auf 1:4 wieder her.
Nach der Pause ging es etwas ruhiger zu - ehe Janick in der 77. Minute auf 1:5 und wiederum Till den Endstand mit einem Kopfball zum 1:6 erzielte.
Torschützen: Ben 2x, Till 2x, Fynn, Janick
Es spielten: Leon/ Marvin/Samet/ Metehan/ Lukas/ Till/ Nick/Ben/ Devin/ Fynn/ Janick/ Max/Julien/ Chrissi/ Tobias

B- Jugend JSG Driedorf/Beilstein - JSG Ehringshausen/Aßlar II.  10 : 3
Am Mittwoch den 14.08.2019 startete unser Team zum ersten Meisterschaftsspiel zuhause in Beilstein. Die Partie begann für unser Team mit einer kalten Dusche. Schon nach 5 Minuten lagen wir mit 0:2 zurück- und dies musste erstmal verdaut werden. Doch unser Team erholte sich schnell und den 1:2 Anschluß durch Ben Ströhmann nach Pass von Till kamen wir heran. Wenige Minuten später die gleichen Spieler – und wieder konnte Ben den Ausgleich zum 2:2 erzielen. Den 3:2 Führungstreffer erzielte Till mit einem sehenswerten Kopfball nach Vorlage von Janick. Das 4:2 konnte wieder Janick vorlegen und Ben Ströhmann erzielen. Kurz vor der Pause bekam der Gegner einen Freistoß ca. 30 m. vor unserem Gehäuse zugesprochen- und der Ehringshäuser Spieler nutzte die tiefstehende Sonne, um mit einem tollen Freistoß den 3:4 Anschlußtreffer zu erzielen. Mit diesem Ergebnis wurden die Seiten gewechselt.
Nur wenige Minuten waren in der 2.ten Hälfte gespielt, da konnte Julien nur noch mit einem Foul im Strafraum gestoppt werden. Den fälligen Elfmeter verwandelte Maxi Georg souverän zum 5:3. Im Anschluss spielte dann nur noch unser Team auf ein Tor. Das 6:3 erzielte wiederum Ben  und das 7:3 wurde von Till schlitzohrig ins gegnerische Tor geschossen. Mika kam nach gehaltenem Schuss von Janick zum Torabschluss auf 9:3 und den Schlusspunkt setzte Till mit Kopfball nach wunderbarer Flanke von Devin.
Eine tolle Teamleistung nach Rückstand , welche Trainer Lukas mehrfach lobend erwähnte.
Torschützen: Ben Ströhmann  4x/ Till Schuster  3x / Maxi Georg 1x/  Mika Keller  1x/ Julien Frank 1x
Es spielten wie folgt: Fynn R / Marvin / Samet/ Metehan/ Lukas / Till / Nick / Ben / Nico / Julien / Mika / Max / Devin /Janick